Der Berchtoldshof

Unser idyllischer Bauernhof, der Berchtoldshof, liegt in der Gemeinde Bätterkinden auf einer Anhöhe von 486 m.ü.M. am Eingang des Emmentals und des Limpachtals. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Naherholungsgebiet der Emme, an welcher ausgedehnte Spaziergänge und Velotouren für Abwechslung sorgen.

Nebst dem vielseitigen Landwirtschaftsbetrieb sind wir auch im Agrotourismus und der Gästebewirtung tätig. 1976 haben wir mit der Direktvermarktung von hofeigenen Produkten angefangen. Seit Herbst 2006 bewirten wir Gäste in unserem umgebauten Schweinestall, der Hofschüür. Seit 2013 verkaufen wir Zebufleisch direkt ab hof.

Der Landwirtschaftsbetrieb

Der Berchtoldshof ist ein zu Hause von mehreren Generationen. Im Januar 2010 haben Christoph und Regula Jakob mit ihrer Tochter Selia und ihrem Sohn Marius den Familienbetrieb von Christophs Eltern, Ruth und Albrecht Jakob, übernommen.

Unser Betrieb wird nach den Richtlinien der integrierten Produktion geführt und jährlich von einer unabhängigen Kontrollstelle kontrolliert. Wir betreiben Ackerbau und Mutterkuhhaltung. Unser Betrieb umfasst 27 Hektaren landwirtschaftliche Nutzfläche und 6 Hektaren Wald. Nebenbei halten wir verschiedene Kleintiere wie Hühner, Zwerghühner, Zwergziegen, Ponys, Katzen, Enten, Burenziegen und Turopoljeschweine.


Seit 2013 bieten wir auch Schule auf dem Bauernhof an. Interessierte Schulen / Institutionen melden sich bitte direkt bei uns. Mail Weiterführende Informationen zu Schule auf dem Bauernhof finden Sie unter www.schub.ch